Warum GEMBAnized?

Aus Zufall bin ich vor etlichen Jahren mit Lean in Kontakt gekommen und wurde Teil eines Teams, dass den Lean-Gedanken in unserer Firma einführen sollte. Für mich war dieses Thema ganz neu und ich wusste nicht so recht, was mich erwartet und wo ich anfangen soll.

 

Kommt Dir das bekannt vor? Stehst Du auch am Beginn einer Reise in die unbekannte Welt von Lean? Oder bis Du schon unterwegs und hast einige Tücken und Untiefen kennengelernt?

 

Nur Mut!

Irgendwann bekam ich die Chance, selbst für eine Lean Einführung verantwortlich zu sein.

Häufig hatte ich Gespräche mit Beratern, die mir jedoch zu sehr aus einer Welt der Serienfertigung kamen. In unserer Fertigung gab es wenig Serie, sondern viele individuelle Kundenlösungen. Womit deren Ratschläge selten nützlich waren.

Somit stand ich vor dem Problem, mir einen Fahrplan ausdenken zu müssen, um diese schwere Aufgabe zu meistern. Aber mit viel Geduld, tollen Kollegen und etlichen Fehlschlägen hat es am Ende doch geklappt!

 

Wenn ich es schaffe,
dann schaffst Du es auch!

 

Du musst nur loslegen und es versuchen. Und dabei kann ich Dir einige meiner Erfahrungen mitgeben. Ich bin mir sicher, dass Du damit schneller an Dein Ziel kommst, als ich es tat.

Mit Gembanized.com zeige ich Dir, wie Du Dir einen, für Dich passenden, Einführungs-Fahrplan erstellst, wie Du Fallstricke vermeidest, welche Lean-Werkzeuge wann und wo zum Einsatz kommen und wie Du Deine Kollegen und Mitarbeiter dazu bringst, die neue Kultur zur täglichen Routine werden zu lassen.

 

 

Warum GEMBAnized?

Mit diesem Blog möchte ich meine Lean Geschichten und die daraus resultierenden Erfahrung mit Dir teilen. Daher schreibe ich hier über mein Lieblingsthema.

Das Wort „Gemba“ ist Japanisch und bedeutet soviel wie: der Ort, an dem „es passiert“. Hier findet Wertschöpfung statt. Und hier ist „the place to be“, wenn es um Prozessverbesserung geht.

Viele wissen nicht um die Wichtigkeit von Gemba. Aber wer es verstanden hat, der ist gembanisiert, oder auch: GEMBAnized!

 

Wer bin ich?

Ich bin Timo Gruß. Und seit vielen Jahren arbeite ich als Lean Experte. Ich bin nach wie vor mit diesem Thema beschäftigt und ich glaube auch nicht, dass es mich irgendwann langweilen wird.

Ich helfe Dir dabei auf Deiner Lean Reise den richtigen Weg  zu erkennen und Deine persönliche Route zu planen, damit Deine Lean-Einführung erfolgreich wird.

Dazu biete ich Dir meine  Erfahrung mit Lean und seinen vielen Werkzeugen an, damit Du diese nutzt, um Deine Arbeit einfache zu machen, indem Du meine Fehler nicht auch machst.

 

Ohne richtige Route, wäre der England Road-Trip, den ich mit meiner Frau (in der Sonnebrille zu sehen 😉 ) unternommen habe, wahrscheinlich nicht so toll abgelaufen. Vor allem haben wir den Linksverkehr erfolgreich gemeistert.

Schon lange habe ich mir überlegt, einen Blog über Lean zu schreiben. Aber bevor ich mich zur Umsetzung der Idee durchringen konnte, musste ich wohl meine Angst vor der eigenen Courage überwinden. Jetzt freue ich mich, dass ich den Schritt gewagt habe!

Viel Spaß beim Lesen,
dein Timo Gruß

 

PS: Hinterlasse mir doch Deine E-Mail-Adresse, damit wir in Kontakt bleiben können. Ich würde mich freuen!

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er Dir gefällt

Schreibe einen Kommentar